Wir ziehen in den nächsten Tagen um - Teil 1

Das Schlimme an der Sache ist, das wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen Mietvertrag unterschrieben haben, ich aber zum 1. September meinen neuen Job antrete.

Generell haben wir zur Zeit 2 – nennen wir es mal – Optionen… Da wäre eine sehr schicke, 3-Zimmer-Wohnung in Fuhlsbüttel, mit Balkon in netter, ruhiger Lage und dann eine 2-Zimmer-Wohnung in Bramfeld, wenn’s die andere halt nicht werden soll. Nachteil wäre ein relativ langer Weg zur Arbeit, welcher die von Google Maps geplanten 20 Minuten mal ganz schnell in 30, oder gar 40 Minuten mutieren könnte. Man hätte aber schon mal einen Fuß gesetzt (sagt man das heutzutage noch?) und nimmt dann halt mal für 1 Jahr oder so einen längeren Weg zur Arbeit in Kauf. Anderen müssen es halt auch.

Es ist schon ein kleines Kunststück innerhalb von 2 Wochen eine gescheite Wohnung in Hamburg zu finden. Herrje.

Später mehr.