Vermutlich werde ich mich für ein Fitnessstudio anmelden

Eigentlich habe ich eine schlanke Figur, sehe meinen Penis noch, wenn ich runter schaue (und keine Hose trage) und brauche für 4 von 5 meiner Hosen einen Gürtel. Dennoch habe ich das Bedürfnis, irgendwas für den Körper tun zu müssen.

Im Grunde sitze ich von Montag bis Freitag im Büro, esse täglich Backwaren wie Franzbrötchen, Donuts oder Croissants und esse mindestens 3 Mal die Woche eine Pizza, Croque oder sonstiges. Die Waage sagte mir schon, dass ich seit Hamburg knapp 3 Kilo zugenommen habe. Wundert mich nicht. Ich sitzt ja nur, irgendwann muss der ganze Scheiß ja ansetzen.

Außerdem habe ich nicht wirklich viel Kondition. Das nervt schon irgendwie, wenn man mal 4 Autoreifen in den Keller trägt und dabei so außer Atem ist, dass man sich erstmal setzen muss. Herrje.

Nun habe ich mir also vorgenommen, so als Vorsatz für 2013, wöchentlich mindestens 2 Mal in ein Fitness-Studio zu gehen. Ich hatte überlegt, erstmal mit Laufen anzufangen – werde das aber nicht durchziehen, weil… ich kenne mich. Wenn ich also monatlich für ein Studio bezahle, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich durchringe dort was zu machen, erheblich höher. Ab Januar gehe ich dann also zu McFit, oder eventuell einem anderen Studio, allerdings sagen mir die Preise bei den meisten hier in Hamburg nicht so wirklich zu und die 20€ für McFit sind definitiv drin.