So Zeugs halt...

Mal wieder ein Beitrag so zwischendurch…

Zivildienst
Seit gestern bin ich nun offiziell Zivildienstleistender beim Deutschen Roten Kreuz. Gestern als erstes logischer-weise erstmal Belehrungen und Bürokratiekrams – was halt sein muss. Dann durfte ich von ca. 10.30 Uhr bis 11.45 Uhr meine Route, welche ich dann ab Donnerstag täglich fahren werden, kennenlernen… soll heißen, einfach mal die Strecke abfahren. Dann hatte ich bis um 15 Uhr Pause und sollte die Nachmittagstour mitfahren. Nichts spannendes. Gegen halb 5 waren wir wieder da und dann hatte ich auch schon Feierabend. Heute bin ich die Strecke nochmal abgefahren und sollte im Anschluss einparken üben, da die Garagen sehr eng sind und man ohne eingeklappte Seitenspiegel nicht durchs Tor kommt. Alles wunderbar geklappt und dann konnte ich gegen 11 Uhr Feierabend machen. 1A!

Das Auto der Eltern
Mein Auto ist heute und morgen in der Werkstatt und ich habe den Wagen meiner Eltern bekommen. Dort liegen immer irgendwelche BonBons – das ist gut.

Man schmeckt den Unterschied
Man wollte mir immer weiß machen, das man den Unterschied von Wasser nicht schmeckt und das selbst die teuren Marken alle gleich schmecken. Totaler Blödsinn! Da es gestern kein Evian mehr gab, mussten wir Volvic kaufen und ich finde es schmeckt furchtbar.

Most Epic Motivational Playlist
Jan hatte gestern seinen 19. Geburtstag. Zur Feier des Tages hat er uns etwas geschenkt, MOST EPIC MOTIVATIONAL PLAYLIST.

Firefox 4
Seit ein paar Tagen benutze ich Firefox 4 Beta 2 – läuft bisher sehr schnell, was natürlich so sein soll, wenn Mozilla mit Chrome und Safari mithalten will.

Das war’s dann auch schon wieder.