Ich schickte eine Mail an Galileo

Weil Galileo schon wieder zeigt was passiert, wenn man ein iPad auf Dinge fallen lässt, oder was passiert, wenn man mit einem LKW drüber fährt, schrieb ich mal kurz eine E-Mail an das nur so von Ideen sprießende Galileo-Team.

Hallo liebes Galileo-Team,

ich habe keine Frage, sondern eigentlich ein Anliegen.

Könntet ihr verdammt noch mal aufhören, teure iPads/iPhones zu zerstören, um zu testen was sie aushalten?! Ein bescheuerteres Thema könnt ihr euch eigentlich gar nicht ausdenken, außer irgendeinen dicken Menschen Dinge zu essen zu geben, damit er in die Kamera sagt, wie ihm das schmeckt. Herrje.

Trotz der existierenden Ölkrise und der immer weiter steigenden Benzinpreise, scheint es für euch auch egal zu sein, beschissen teures Benzin zu verschütten und dieses dann einfach anzuzünden. Was interessiert es die Leute, ob irgendein „Hollywood-Mythos“ stimmt oder nicht. Alleine das ihr euch darüber Gedanken macht, ob die Dinge, die Rambo in den Filmen anstellt, so eigentlich stimmen. Ich habe letztens Godzilla gesehen, könnt ihr für mich mal ein Galileo-Spezial machen und herausfinden, ob Dinosaurier gekotzt haben?

Was ist nur aus euch geworden? Vielleicht solltet ihr eure Sendungen wieder auf ein Mal pro Woche reduzieren, dafür etwas länger machen und qualitative bessere Beiträge liefern.

Beste Grüße,
Andreas Mühe

So.