Angeschaut: Fluch der Karibik 4

Joar. Wollt ihr eine fachmännische Einschätzung eines Filmes, welcher meiner Meinung nach 3 gute Vorgänger hatte, man sich einen vierten Teil aber hätte sparen können? Wenn ja, lest das halt woanders nach…

Kurze Einschätzung: kann man gucken. Wir sahen ihn nicht in 3D, Grund scheint eine kleine Abneigung gegen diesen ganzen 3D-Hype zu sein. Manche Filme sollten einfach nicht in 3D gedreht werden – darunter fällt meiner Meinung nach eben der vierte Teil von Fluch der Karibik.

Viele bekannte Schauspieler waren nicht mehr dabei, was zum Teil recht schade ist, da zum Beispiel eine Keira Knightley und ein Orlando Bloom einfach zur Fluch der Karibik-Reihe gehören. Genauso blöd ist es, das Megan Fox im dritten Teil von Transformers nicht dabei ist. Man kann aber aufgrund dessen nicht sagen, das der Film Mist war. Er war recht unterhaltsam. Und das soll ein Kinofilm ja sein. Und ein zweites Mal würde ich ihn – irgendwann mal – auch gucken.

Das Ende lässt Platz für einen weiteren Teil.

Bewertung: ✭✭✭✭✭✭✫✫✫✫