Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

„Selbst mein Kot bescheißt mich“

1 Reaktion   ·  

Vergangenen Mittwoch waren Tine und Ich in Bremen zum Konzert einer Band, die wir vor wenigen Monaten noch gar nicht kannten: Käptn Peng & die Tentakel von Delphi.

Bevor es jedoch los ging musste ich mir eine Stunde lang vom Zahnarzt in der Fresse rumfummeln lassen. Herrje. Daher freute ich mich danach eigentlich um so mehr, den Rest des Tages keinen Arbeitsalltag zu haben, sondern nach Bremen zu fahren um in einem Club eine der besseren deutschen Bands zu erleben.

Das Konzert fand im Kulturzentrum Lagerhaus statt, relativ kleiner Club, Platz für vielleicht 150-200 Leute. Als wir ankamen, standen bereits einige Leute vor der Tür und warteten auf Einlass. Um 20 Uhr konnten wir dann rein.

Die „Vorband“ hätte man sich irgendwie schenken können. Ofrin, eine „ein Frau Band“. Als sie anfing zu singen gefiel es mir kurz, weil es in Richtung Massive Attack ging, nach dem ersten Lied zuckte sie allerdings nur noch komisch rum und wirbelte ihr Haar auf der Bühne rum. Nunja. Die halbe Stunde ging dann auch irgendwie rum und Käptn Peng bauten ihr Zeugs auf.

Gegen 20:45 Uhr ging es dann los. Der Club war randvoll und es wurde immer heißer in dem Laden. Hammer Band! Sogar live, was ich nicht gedacht hätte. Die Band ging gut ab, die Leute machten mit und es machte einfach nur Spaß und gute Laune. In den „Umbaupausen“ nutze Frontmann „Peng“ die Zeit, spontane Reime zur bringen, Lieder die sie nicht spielten einfach wie ein Gedicht aufzusagen und auch Dialoge mit seiner Socke, welche er sich über die Hand stülpte, zu halten. SEHR unterhaltsam das alles und verdammt einfallsreich und überaus kreativ der Typ.

Ich machte auch ein Video und ein paar Fotos, allerdings nicht wirklich brauchbar.

Was ich eigentlich sagen wollte: Leute, hört euch diese Band an.

Als gelesen markieren

Als gelesen markiert / kommentiert

  1. Bedo

    Vielen Dank fürs Teilen ! , voll gut :)

    AntwortenAntworten