Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

iPhone 5

3 Reaktionen   ·  

Nun liege ich hier auf der Couch, 22:36 Uhr, frisch geduscht, mit meinem iPhone 5 in der Hand, diesen Artikel tippend.

Ich freue mich über mein neues iPhone. Vielleicht etwas mehr, als es gesund ist, aber da bin ich offenbar nicht der Einzige. Es ist mein 4. iPhone. Ich übersprang das 3GS – warum, weiß ich nicht mehr.

Das iPhone 5 ist gegenüber dem 4 / 4S merkbar leichter, woran ich mich noch gewöhnen muss. Aktuell bin ich der Meinung, dass mir das Gewicht des Vorgänger besser gefiel – es fühlte sich wertiger an. Aber wie gesagt, werde ich mich dran gewöhnen.

An die neue Größe muss ich mich ebenso noch gewöhnen. Mir gefällt das neue Display und die extra Iconreihe. Ich kann, wenn ich es fest in der Hand halte, allerdings nicht mehr ohne es etwas zu bewegen, komplette mit meinem rechten Daumen bedienen. Ich komme also nicht problemlos in die obere linke Ecke. Bei allen Vorgängermodellen kam ich überall problemlos mit dem Daumen hin. Kein nörgeln, nur eine Feststellung.

Der schwarze Rahmen gefällt mir sehr. Ich las allerdings, dass bei manchen Käufern das Lack abplatzte, bzw. Kratzer im Rahmen waren. Bei einem Smartphone, welches mehr als 670€ kostet darf das natürlich nicht sein. Ich hoffe das waren Einzelfälle.

Die Nano-SIM. Das iPhone 5 ist das erste Smartphone, welches diese Art SIM verlangt. Ich versuchte meine aktuelle SIM auf das Nano Format zu schnibbeln, machte sie dadurch allerdings unbrauchbar. Zum Glück ahnte ich so etwas in der Art und bestellte vor ein paar Tagen eine „Übergangs-SIM“ bei simyo. Ich wusste nicht, dass sie bereits geliefert im Briefkasten lag und ärgerte mich bereits, dass ich das ganze Wochenende unterwegs kein iPhone nutzen konnte. Weder das Alte, noch das Neue. Tine ging dann doch noch mal an den Briefkasten und siehe da, die Nano-SIM von simyo – fast perfektes Timing. Konnte das iPhone also aktivieren und loslegen.

Fazit: ich bin zufrieden mit dem neuen iPhone. Wie jedes Jahr. :)

 

Als gelesen markieren

Als gelesen markiert / kommentiert

  1. Rafael
  2. Achim
  1. Spasenija

    Qualitätsschwankungen gibt es fast überall aber bei Apple ist das wirklich gravierend, da sie vom guten Ruf leben, der den Preis rechtfertigt.

    AntwortenAntworten