Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

Sweep the Sleaze →

Linked    1 Reaktion   ·  

The user doesn’t come out of nowhere. We don’t land on your page and then head happily to those social networks to promote you, just because you have a button on your site. We find content through Facebook, Twitter, Google+, Pinterest etc., not the other way around.

Interessanter Artikel, welcher mich dazu veranlasst hat, die beiden verbliebenen Twitter und Facebook Buttons hier zu entfernen. Am Ende bringen sie mir rein gar nichts, außer etwas längere Ladezeiten. Wenn jemand einen Artikel auf eben diesen Netzwerken verbreiten möchte, kopiert er sich ganz einfach die URL, schreibt einen Satz dazu und fertig.

Als gelesen markieren

Als gelesen markiert / kommentiert

  1. Florian

    Kann ich dir nur zustimmen.

    AntwortenAntworten