Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

Re: Provokation als Stilmittel.

6 Reaktionen   ·  

Schon gelesen?

Man muss dazu keine übereinstimmende Meinung haben, um den Eintrag von Marcel auf gewisse Art und Weise gut zu finden. Ich denke schon, das es genug vernünftige deutschsprachige Blogs gibt, diese sind zum Teil nur von Leuten betrieben, die nicht immer genug Zeit und Geduld haben, diesen auch fortlaufend mit Inhalten zu füllen. Wobei hier mehr auf das Wort ‚Geduld‘ eingegangen werden sollte. Ich kenne das selber, das ich oft keine Lust habe, etwas im Blog zu schreiben, oder gar ein Bild zu posten. Sobald ich länger als eine Woche nichts geschrieben habe, empfinde ich das als Vernachlässigung meines Blogs. Das darf aber nicht passieren! Ich möchte das Leute aus dem Internet, Freunde und Bekannte auf meine Beiträge reagieren, sie gut oder schlecht finden, sie kommentieren.

Geduld haben. „Da kommentiert ja sowieso niemand in meinem Blog“ ist der dümmste Gedanke, den man haben kann. Kurzerhand verschwinden Blogs, welche durchaus Potenzial hatten bekannt zu werden, aus dem Netz, weil der Betreiber zu früh das Handtuch geworfen hat. Mein Blog ist selber noch recht jung, 16 Monate um genau zu sein, und ich hatte anfangs auch Schwierigkeiten ihn mit Inhalt zu füllen. Keine Sau hat kommentiert. Das ist aber durchaus normal, schließlich kannte den Blog noch niemand wirklich und man hat sich noch keine Leserschaft herangezogen. Da kann man schon mal schnell die Lust verlieren und denkt sich dann: „Wozu das ganze? Interessiert doch eh keinen was ich hier schreibe“. Ich bin heute froh, das ich nicht das Handtuch geschmissen habe, denn so langsam wird er bekannter und auch lesenswerter. Für manche.

Das ist, meiner Meinung nach, also das größte Problem: Viele haben einfach keine Geduld und wollen sofort ganz oben sein. Aber von nichts, kommt nichts. Jeder fängt mal klein an.

(Ob das jetzt lesenswert ist?)

Als gelesen markieren

Als gelesen markiert / kommentiert

  1. Marcel

    Klappt doch! :D

    AntwortenAntworten
  2. Stadtpirat

    Ist lesenswert :)

    AntwortenAntworten
  3. Andreas

    Gut Ding will Weile haben =)

    AntwortenAntworten
  4. Fabian

    „Macht mal was!“

    Bin ja schon dabei! Kommt sofort… *schraub* *werkel* *blog*

    AntwortenAntworten
  5. Mirco

    Ist wirklich lesenswert und einen neuen Leser hast du damit nun auch entgültig gewonnen!

    AntwortenAntworten
  6. Vom Bloggen. | Unendliches!

    […] Andreas hat vollkommen Recht. Tweet Nerdiges // blogs, […]