Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

Orrr, Twitter ey!

5 Reaktionen   ·  

Gestern Abend wurde Twitter for iPhone in Version 3.3 freigegeben. Schon nach einer Minute geärgert, das ich dass Update gemacht habe. Twitter blendet jetzt einfach die Trending Topics ein und das sieht dann in etwa so aus:

Und das Schlimme ist, es ist sogar präsent wenn man die Tweets liest und legt sich einfach drüber. UND DAS IST VERDAMMT NOCH MAL HÄSSLICH! EY!

Macht das mal wieder weg, dachte ich mir… zum Glück hatte ich gestern Mittag ein Backup gemacht, soll heißen, ich habe Twitter vom iPhone gelöscht und durch iTunes, welches noch die vorherige Version hatte, wieder auf’s iPhone installiert. Bleibt auch erstmal so, bis man das mit den Trending Topics irgendwie ausblenden kann. Furchtbar!

Als gelesen markieren

Als gelesen markiert / kommentiert

  1. › Andreas

    Klar müssen die irgendwie Geld verdienen und möglichst viel Aufmerksamkeit auf „Sponsored Topics“ bringen, aber das muss doch irgendwie besser gelöst werden können. Um Himmels Willen!

    AntwortenAntworten
  2. Stadtpirat

    Das kann man schon deaktivieren: „…“ > „Konten und Einstellungen“ > „Einstellungen (unten) >“Erweitert“ > „Lokale Trends ignorieren“

    Bitteschön!

    AntwortenAntworten
  3. Andreas

    @Stadtpirat: Das habe ich auch schon gesehen, das Ding verschwindet aber trotzdem nicht. Also wirklich nicht!

    AntwortenAntworten
  4. Steffen

    Nimm dies. http://bit.ly/fhdSsK

    AntwortenAntworten
  5. Andreas

    @Steffen: Das iPhone 4 wollte ich eigentlich nicht jailbreaken. Bin auch erstmal wieder auf Version 3.2.2 und ich denke mal, das beim nächsten Update diese Trending-Topics-Bar wieder verschwinden wird.

    AntwortenAntworten