Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

Ein Tag in Hamburg

1 Reaktion   ·  

Lange Zeit war es geplant. Immer wieder wurde es verschoben. Aus Gründen. Gestern waren wir dann also endlich mal in Hamburg. Also nur Tine und Ich, ohne Schulklasse oder sowas. Privat also. Bis auf 2 Dinge hatten wir nichts geplant: Dungeon und Apple Store.

Wir sind gegen 7 Uhr morgens losgefahren und waren gegen 11 Uhr am Dungeon. Laut Maps brauchten wir für diese Strecke etwa 2 Stunden 30 Minuten. Aufgrund mehrerer kleiner Staus und Klopause brauchten wir dann doch knapp 4 Stunden.

Naja. Zuerst halt Hamburg Dungeon. Wenn ich sagen würde ich hätte mehr erwartet, wäre das nicht richtig – wohl eher „grusliger“. Aber es ist alles sehr auswendig gestaltet und die Akteure waren wirklich gut und überzeugend. Kann man durchaus mal gemacht haben! Bevor man die „Tour“ begann, wurde noch ein Foto geknippst. Ich musste meinen Kopf und Arme in so ein Enthauptungsdings halten und Tine bekam das Beil um mir die Rübe abzutrennen, was ihr offenbar viel Freude bereitete.

Kurz vor 13 Uhr waren wir dann durch und begannen zu Fuß Hamburg zu erkunden. Das was wir dort gestern zu Fuß hinter uns gebracht haben übertraf so manchen Wandertag in der Schule. Und dann gingen wir sogar noch auf die St. Michaelis-Kirche. BESCHISSEN VIELE STUFEN! Als wir dann oben waren haben wir den Aufzug bemerkt… ähm, ja!

An der Alster trafen wir dann auf Pablo, der uns erzählte, was wir noch so besichtigen könnten und wo was liegt. In etwa. :)

Gegen Abend sind wir nach Poppenbüttel gefahren. Apple Store im Alstertal-Einkaufszentrum und ein bisschen was futtern. Von da aus machten wir uns dann auf den Heimweg, welcher 3 Stunden dauerte. Gegen 22.45 Uhr waren wir dann zu Hause und fielen kaputt und erschöpft ins Bett. Hat sich aber definitiv gelohnt!

Hamburg ist eine fabelhafte Stadt!

Als gelesen markieren

Als gelesen markiert / kommentiert

  1. Pablo

    Finds immer wieder nett Leute die man doch mehr kennt und schon länger im Netz verfolgt mal Live zu treffen. ;)
    Hat mich echt gefreut, ihr könnte also ruhig mal wieder vorbei kommen. ;)

    AntwortenAntworten