Hier passiert nichts mehr. Schau doch bei Medium vorbei und folge mir auf Twitter oder Instagram.

Ruhe in Frieden, Diskette

0 Reaktionen   ·  

Auf Grund meines relativ jungen Alters habe ich mit Disketten nicht mehr sooo viel zu tun gehabt, hatte aber des öfteren eine in der Hand und habe gelegentlich auch etwas drauf gespeichert. Das ist allerdings schon ein paar Jährchen her und ich kann mich auch nicht mehr dran erinnern, wann ich das letzte mal eine in der Hand hatte.

90% (wenn nicht sogar mehr) der aktuellen Hardware unterstützt keine Disketten mehr, was natürlich gut ist, will ich jetzt mal behaupten und deshalb stellt Sony–der letzte Hersteller von Disketten–die Produktion ab März 2011 ein. Disketten werden in Indien und Japan noch recht oft genutzt. Allein 2009 hat Sony mehr als 12 Millionen verkauft. Der Verkauf in Europa wurde bereits im März diesen Jahres eingestellt.

Das war’s dann also. Auf nimmer Wiedersehen, Diskette. Ruhe in Frieden!

Als gelesen markieren

Es gibt noch keine Kommentare.